Archiv

22.12.2020, Aufsatz des Monats, 2020 / 4

Es fehlen integre Journalisten

Zur Zukunft und Entwicklung der sozialen Kommunikation in unseren Demokratien / Europäische Werte Teil I - Von Alejandro Navas[mehr]


07.12.2020, Brief aus Brüssel, 2020 / November

Rechtsstaatlichkeit als ideologische Waffe?

Ist die EU eine Grundwerte-Union oder eine Nutzwerte-Union? Diese Frage ist weiterhin offen. Offen ist auch der alte Konflikt zwischen dem Souveränitätsverzicht der einen und dem Souveränitätsbekenntnis der anderen...[mehr]


31.10.2020, Brief aus Brüssel, 2020 / Oktober II

Covid macht’s möglich: Das EU-Parlament schafft sich vorübergehend selbst ab

Auch das EU-Parlament ist nun ein Corona-Opfer. Vom 1. November an macht das EU-Parlament die Schotten dicht. Bereits in der vergangenen Woche wurden alle Parlamentsbeamte mit sofortiger Wirkung zu 100 Prozent Telearbeit...[mehr]


20.10.2020, Nachricht des Monats, 2020 / 7

Demographie-Krise im Westen als Folge der Corona-Pandemie?

Die Corona-Krise wird Narben im demografischen Antlitz der westlichen Nationen hinterlassen. Sie zeigen sich schon im ersten Halbjahr 2020 in einer erhöhten Mortalität in Ländern wie Großbritannien, Spanien und Italien (1). In...[mehr]


20.10.2020, Zitat des Monats, 2020 / 7

Das demographisch-ökonomische Paradoxon

„Ob ein Einkommen zur Erfüllung von Kinderwünschen oder zur Erreichung irgendwelcher anderen Ziele als zu niedrig oder als ausreichend betrachtet wird, hängt im Urteil der meisten Menschen offenbar nicht in erster Linie von...[mehr]


03.10.2020, Brief aus Brüssel, 2020 / Oktober

Die Masken der Migration

Covid verstärkt die Rivalität zwischen Brüssel und Strasbourg. Strasbourg ist der Sitz des EU-Parlaments, Brüssel hingegen nur ein Veranstaltungsort der Vielvölkerversammlung, selbst wenn die Brüsseler Korrespondenten (mehr...)[mehr]


04.09.2020, Brief aus Brüssel, 2020 / September

Die Probleme häufen sich

Die sitzungsfreie Zeit in Brüssel endete mit einem Paukenschlag aus Berlin: ausgerechnet die aktuelle Ratspräsidentschaft sprach aufgrund hoher Infektionszahlen eine Reisewarnung für Brüssel aus. Aber die Corona-Krise ist nicht...[mehr]


11.08.2020, Nachricht des Monats, 2020 / 6

Lebenserwartung: Führt Corona an die Grenzen des Wachstums?

Wohl noch nie in Friedenszeiten waren Sterbefallstatistiken politisch so brisant wie in der Corona-Krise. Insbesondere für die Beurteilung der Lockdown-Maßnahmen spielen sie eine Schüsselrolle. Im Fokus steht (mehr...)[mehr]


11.08.2020, Zitat des Monats, 2020 / 6

Wie die Lebenserwartung in Europa zu steigen begann

Das Muster einer immer wieder durch Epidemien und Hungerseuchen dezimierten Bevölkerung begann sich in Europa erst gegen Ende des 17. Jahrhunderts allmählich zu ändern. Das Ende der tödlichen Pestwellen war ein wichtiger Schritt....


02.08.2020, Brief aus Brüssel, 2020 / August

Grenzenlose Solidarität oder Abzocke?

Corona-Monopoly mit gezinkten Karten. So heißt das neue Brüsseler Gesellschaftsspiel der Staats- und Regierungschefs. Vier Tage und vier Nächte haben die im Europäischen Rat vereinigten Lenker der 27 Mitgliedsstaaten um eine...[mehr]


Artikel vor Juni 2012

Falls Sie nach Artikeln suchen möchten, die noch weiter zurück liegen als die hier verfügbaren (vor Juni 2012), so können Sie unsere alte Website durchstöbern, die zu diesem Zweck weiterhin unter der folgenden Adresse erreichbar ist: http://altewebsite.i-daf.org