Archiv

21.04.2016, Nachricht des Monats, 2016 / 4

Arme Alte oder abgehängte Junge – was zeigen die Daten zur „Stütze“?

Der Kampf gegen Altersarmut ist das neue Thema, mit dem die „Volksparteien“ beim Wähler punkten wollen (1). Dass Altersarmut breitere Bevölkerungsschichten bedroht, ist unbestreitbar. Akut gefährdet sind Bürger mittleren...[mehr]


21.04.2016, Zitat des Monats, 2016 / 4

Ameisenmensch oder Bürger? Warum wir Heimat brauchen

Zu glauben, dass die Strukturen immer supranationaler werden müssen, dieses ganze Gerede von immer riesigeren Einheiten, von einer Weltregierung – das macht uns zu Ameisenmenschen. Das bessere Ziel im 21. Jahrhundert, wenn es...[mehr]


08.04.2016, Zitat des Monats, 2016 / 3

Elterliche Erziehungspflicht und subsidiäre Verantwortung des Staates

„Der Gedanke einer gestuften Verantwortung ist für jede konkrete Ethik unerlässlich. So haben Eltern in der Regel die positive Verantwortung für das Wohl und die Erziehung der Kinder. Die subsidiäre Verantwortung des Staates...[mehr]


08.04.2016, Nachricht des Monats, 2016 / 3

Schweden: Dunkle Landstriche im sozialen Paradies

In vielen Ländern hat Schwedens Sozialpolitik einen Ruf wie Donnerhall. Nicht selten hört man das Argument, Erwachsene und Kinder leideten nur deshalb unter dem Auseinanderbrechen von Familien, weil sie nicht die politische...[mehr]


23.02.2016, Nachricht des Monats, 2016 / 2

Unbegleitete Flüchtlingskinder: Daten, Zahlen, Kosten

Staatliche Betreuung und Versorgung von Kindern ist teuer: Annähernd 40 Milliarden € kostet die Kinder- und Jugendhilfe die öffentliche Hand in Deutschland. Damit haben sich die Kosten in den letzten 10-15 Jahren in etwa...[mehr]


23.02.2016, Zitat des Monats, 2016 / 2

Die Migrationstheologie lähmt das Land

Es gibt schon seit längerer Zeit vielfältige Äußerungen aus Kirchenkreisen, die die Migranten zu exemplarischen Repräsentanten des christlichen Menschenbildes erklären. Schon vor einem Jahr bezeichnete der Vorsitzende der...[mehr]


15.01.2016, Nachricht des Monats, 2016 / 1

Scheidung: Langzeitfolgen für die Gesundheit der Kinder

Progressive behaupten häufig, dass das Leid, das Kindern aufgrund der Scheidung ihrer Eltern widerfährt, in der Regel nur von kurzer Dauer ist und dass diese Kinder schnell darüber hinwegkommen. Eine neue Studie zeigt jedoch,...[mehr]


15.01.2016, Zitat des Monats, 2016 / 1

500 Trennungskinder pro Tag

In den letzten zehn Jahren waren in Deutschland jedes Jahr etwa 150.000 minderjährige Kinder und Jugendliche von der Scheidung ihrer Eltern betroffen….Zusammen mit circa 50.000 Kindern, die von der Trennung nicht ehelicher...[mehr]


17.12.2015, Im Blickpunkt

Gibt es eine Trendwende bei den Geburten?

Die Stimmung in Deutschland verdüstert sich. Eine Mehrheit der Deutschen blickt eher mit Sorgen als mit Zuversicht ins neue Jahr, von einer Rückkehr der „German Angst“ spricht die Gesellschaft für Konsumforschung. Das Institut...[mehr]


10.12.2015, Zitat des Monats, 2015 / 20

Der schleichende Verlust der Zukunft

„Heute gehen die meisten bewusst oder unbewusst davon aus, dass entweder die Kinder anderer oder ein imaginäres Kollektiv die eigene Altersversicherung finanzieren werden. […] Die Säkularisierung hat die religiöse und sittliche...[mehr]


Artikel vor Juni 2012

Falls Sie nach Artikeln suchen möchten, die noch weiter zurück liegen als die hier verfügbaren (vor Juni 2012), so können Sie unsere alte Website durchstöbern, die zu diesem Zweck weiterhin unter der folgenden Adresse erreichbar ist: http://altewebsite.i-daf.org