Archiv

14.09.2015, Nachricht des Monats, 2015 / 16

Wer zahlt? Verantwortlichkeiten in der Flüchtlingskrise

Kommt die „neue Völkerwanderung“ überraschend? In ihren Dimensionen vielleicht, vor einem Jahr hat wohl noch niemand mit mehr als 700.000 Asylbewerbern gerechnet.[mehr]


24.08.2015, Zitat des Monats, 2015 / 15

Lektionen des Kapitalismus

„Der kapitalistische Prozess rationalisiert Verhalten und Ideen […]. Sobald Männer und Frauen die utilitaristische Lektion gelernt haben […] müssen ihnen unvermeidlich die schweren persönlichen Opfer, welche Familienbindungen und...[mehr]


24.08.2015, Nachricht des Monats, 2015 / 15

Mehr Babies in Deutschland: Zwischenhoch oder Trendwende?

Bekommen die Deutschen wieder mehr Kinder? Es ist jedenfalls eine erfreuliche Nachricht, die das Statistische Bundesamt dieser Tage mitzuteilen hatte: Mit rund 715.000 Geburten kamen 2014 rund 5% (33.000) Kinder mehr zur Welt...[mehr]


10.08.2015, Zitat des Monats

Schlüsselbegriff ist die Zeit

„Die Einengung auf Ideologien führt in die Irre. Das kann die Mütterideologie sein nach dem Motto: Nur die Mutter kann wirklich erziehen. Das kann auch die Kollektivideologie sein nach der Devise: Nur der Staat kann’s richten....[mehr]


10.08.2015, Nachricht des Monats, 2015 / 14

Teilzeit, Vollzeit, Vereinbarkeit: Wo sind Mütter und Väter am meisten erwerbstätig?

Sind die Deutschen zu pessimistisch, zu wehleidig, wenn es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht? „Wehklagen über die Belastungen für berufstätige Eltern“ aus „ganz unerwarteten Richtungen“ kritisiert eine...[mehr]


21.07.2015, Im Blickpunkt

Ambivalentes Urteil

Das Urteil zum Betreuungsgeld ist, trotz des einstimmigen Votums, ambivalent. Zwar ist die Kompetenzzuweisung an die Länder nicht zu beanstanden, Kinderbetreuung ist Ländersache und nach dem Kinder-und Jugendhilferecht (SGB VIII)...[mehr]


15.07.2015, Zitat des Monats, 2015 / 13

Wahlfreiheit, Subsidiarität und Familie

Tragendes Element eines subsidiären sozialpolitischen Ansatzes ist die Wahlfreiheit der Person. […] Subsidiär betrachtet gestaltet sich die Wahlfreiheit zudem nicht innerhalb eines atomistischen und individualistischen...[mehr]


15.07.2015, Nachricht des Monats, 2015 / 13

Demnächst die Wochenkrippe im real existierenden Kapitalismus?

Soll es jetzt 24-Stunden-Krippen, Tag-und-Nacht-Depots für Kinder geben? Die Advokaten dieser Rund-um-die-Uhr-Betreuung, Arbeitgeber und Bundesfamilienministerin, bestreiten das: [mehr]


22.06.2015, Nachricht des Monats, 2015 / 12

Der Preis des „digitalen Kapitalismus“: Immer spätere Elternschaft und damit immer weniger Kinder

Es ist sehr einfach, Gegner zu widerlegen, denen man abwegige Thesen zuschreibt, die sie gar nicht vertreten. Auf diese Weise werden auch Schein-Kontroversen um Demografie, Familie und Kinder geführt. [mehr]


22.06.2015, Zitat des Monats, 2015 / 12

Schon 1955: Zur Notwendigkeit von Bevölkerungspolitik

Bevölkerungspolitik steht z. Zt. nicht hoch im Kurs. Wer die primitive Wahrheit ausspricht, dass Bevölkerungswachstum wünschenswert, Bevölkerungsschwund tief bedauerlich ist, wird heute von einer Meute sich modern gebärdender...[mehr]


Artikel vor Juni 2012

Falls Sie nach Artikeln suchen möchten, die noch weiter zurück liegen als die hier verfügbaren (vor Juni 2012), so können Sie unsere alte Website durchstöbern, die zu diesem Zweck weiterhin unter der folgenden Adresse erreichbar ist: http://altewebsite.i-daf.org